Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Chat

Herzlich willkommen bei der Kreissparkasse St. Wendel.

Schön, dass Sie hier sind. Wenn Sie eine Frage haben, sind wir gerne für Sie da!

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ59251020
BICSALADE51WND
Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben Fragen oder Anregungen oder wünschen eine Beratung? Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Sicherheit im Internet - besser vorsichtig sein!

Baukindergeld

Der Zuschuss für Familien

Baukindergeld

Der Zuschuss für Familien

  • Unterstützung für Familien mit Kindern und Alleinerziehende
  • Für Kauf oder Bau der ersten eigenen Immobilie
  • Rückwirkend ab 1. Januar 2018
Überblick

Bau­kinder­geld im Überblick

Vom Leben in den eigenen Wänden träumen viele Menschen. Die Kredit­anstalt für Wieder­aufbau (KfW) und das Bundes­ministerium des Innern unterstützen mit dem neuen Bau­kindergeld Familien mit Kindern und Allein­erziehende beim erstmaligen Schritt ins eigene Zuhause. Gefördert wird dabei sowohl der Neu­bau als auch der Kauf einer Immobilie.

Der aktuelle Stand

  • 1200 Euro Zuschuss für jedes Kind unter 18 Jahren pro Jahr und für 10 Jahre
  • Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden
  • Gefördert wird der erstmalige Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum 
  • Gilt rückwirkend für ab dem 1. Januar 2018 gebaute oder gekaufte Immobilien

Ihre Landesbausparkasse

Voraus­setzungen

Das Baukinder­geld bekommen Familien mit Kindern und Allein­erziehende mit mindestens einem kinder­geldberechtigten Kind unter 18 Jahren für den Kauf oder Bau des ersten Eigen­heims. Die Immobilie muss selbst genutzt werden. Die Einkommens­grenze bei einem Kind liegt bei 90.000 Euro zu versteuerndem Haushalts­einkommen – für jedes weitere Kind erhöht sie sich um 15.000 Euro.

Beispielrechnung

Anzahl der Kinder Höhe des Baukindergelds (12.000 Euro pro Kind) Maximal zu versteuerndes Haushaltseinkommen
1 12.000 Euro 90.000 Euro
2 24.000 Euro 105.000 Euro
3 36.000 Euro 120.000 Euro
Ihr nächster Schritt

Das Bau­kinder­geld kann über die Kredit­anstalt für Wieder­aufbau (KfW) beantragt werden. Weitere Informationen erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrem Berater in der Filiale.

i